Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Erlanger-Bayreuther Kunststofftage, 11.-12. Oktober 2012, Erlangen

Erlanger-Bayreuther Kunststofftage, 11.-12. Oktober 2012, Erlangen

 

Erlanger-Bayreuther Kunststofftage, 11.-12. Oktober 2012, Erlangen

Mit dem Bedarf an CO2-reduzierten Fahrzeugen und der Entwicklung innovativer Fahrzeugkonzepte für die Städte von morgen ergeben sich neue Herausforderungen, insbesondere auch für den Antriebsstrang und mechanische Tragstrukturen.

Kunststoffe bieten eine niedrige Dichte, eine nahezu uneingeschränkte Formbarkeit und die Möglichkeit, ihr Eigenschaftsspektrum an unterschiedlichste Anforderungen anzupassen. Damit sind sie für erforderliche Bauteile und Multimaterialbauweisen besonders attraktiv. Lösungsansätze, die derzeit vielfach unter dem Dach der Elektromobilität erarbeitet werden, bieten auch weit darüber hinaus vielseitige Anwendungspotentiale.

Die Fachtagung bietet Ihnen Vorträge namhafter Referenten zu aktuellen kunststofftechnischen Lösungen für die Elektromobilität. Dabei werden z. B. Themen wie Leichtbau, leitfähige Compounds oder Polymerelektronik diskutiert. Die drei Lehrstühle der Kunststofftechnik in Nordbayern laden Industrie und Wissenschaft dazu ein, sich über Möglichkeiten, Trends und Perspektiven in der e-mobility zu informieren und auszutauschen.

Machen Sie Kunststoffe e-mobil.

 

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer     Prof. Dr. rer. nat. habil. Dirk W. Schubert     Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt

Agenda - 11.10.2012

 

10:00Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer
10:30Mobilität in der Morgenstadt – über die Transformation zur Elektromobilität
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft
und Organisation (IAO), Stuttgart
11:05Plastik war gestern – innovative Anwendungspotenziale faserverstärkter Kunststoffe im Automobilbau
Günter H. Deinzer
Audi Leichtbauzentrum, Neckarsulm
11:40Mechanisch tragende Leichtbaustrukturen mit thermoplastischen Kunststoffen
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer
Lehrstuhl für Kunststofftechnik, Erlangen
12:!5Verleihung der durch die Stifter Brose, Wilfried
Ensinger und Oechsler geförderten WAK-Preise
für herausragende Arbeiten der Kunststofftechnik
durch den Vorstand des WAK
12:45Mittagspause
14:00Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen den Universitäten Erlangen und Bayreuthim Bereich der Kunststoffforschung
14:30ULTRALITEC im Wettbewerbsumfeld thermoplastischer Composites
Dr.-Ing. Peter Michel
Rehau AG + Co., Rehau
15:00Hochleistungsleichtbau auf Basis thermoplastischer UD-Tapes
Dr.-Ing. Andreas Spörrer
Neue Materialien Bayreuth GmbH, Bayreuth
15:30Kaffeepause
16:00Polymerer Leichtbau – eine Überholspur zur Nachhaltigkeitsstrategie automotiver Materialentwicklungen
Dr.-Ing. Lambert Feher
Johnson Controls Inc., Essen
16:30Polymerschäume – Perspektiven und Trends
Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt
Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe, Bayreuth
17:00Wärmemanagement mit hochgefüllten Kunststoffen
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Florian Ranft
Lehrstuhl für Kunststofftechnik, Erlangen
17:30Ende des ersten Tagungstages
19:00Abendveranstaltung zu Ehren des 75. Geburtstags von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Gottfried W. Ehrenstein
Ort: Redoutensaal, Erlangen

 

 

Agenda - 12.10.2012

 

09:00Plastiksolarzellen: kostengünstige, dezentrale und mobile Erzeugung von erneuerbarem Strom
Prof. Dr. Christoph J. Brabec
Materials for Electronics and Energy Technology,
Erlangen
09:30Potenzial Elektro-Mobilität? Treiber kunststofftechnischer Innovationen?
Dr.-Ing. Carsten Tüchert
Robert Bosch GmbH, Waiblingen
10:00Gekoppelte elektrische und rheologische Untersuchungen an leitfähigen Polymerkompositen
Johannes Krückel, M.Sc.
Lehrstuhl für Polymerwerkstoffe, Erlangen
10:30Innovative and Sustainable Polymer Foam Solutions
Dr.-Ing. Holger Ruckdäschel
BASF SE, Ludwigshafen
11:00Kaffeepause
11:45Innovative Werkstoffe und Herstellungsverfahren für Brennstoffzellen im Kontext der Elektromobilität
Dipl.-Chem. Thorsten Derieth
Zentrum für BrennstoffzellenTechnik ZBT GmbH,
Duisburg
12:15Sinnvoller Funktionsleichtbau für Innenraumkomponenten
Dr.-Ing. Christina Hack
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Hallstadt
12:45Grünes Polymer im Auto
Prof. Dr. rer. nat. habil. Dirk W. Schubert
Lehrstuhl für Polymerwerkstoffe, Erlangen
13:!5Urbane E-Mobilität
Dipl.-Ing. (FH) Peter Martin
KTM_TECHNOLOGiES GmbH, Salzburg
14:00Ende der Tagung

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung

- Neue Materialien Bayreuth GmbH

- Lehrstuhl für Kunststofftechnik - Universität Erlangen-Nürnberg